Vorbereitungen für die Norddeutschen- und Deutschen Videoclip/HipHop Meisterschaften 2016 laufen auf Hochtouren

Geschrieben von cleo. Veröffentlicht in Aktuelle News

Gleich mit zwei Silbermedaillen auf den Deutschen Meisterschaften 2015 kamen die heimischen Tänzerinnen nach Hause. Diese Erfolge wollen 2016 verteidigt werden.

Bei den Deutschen Meisterschaften des DAT (Deutsches Amateur Turnieramt) und den Internationalen Turnieren des WDC (World Dance Council) in Mannheim waren die Teilnehmer der Tanzschule Schrock-Opitz 2015 besonders erfolgreich. Alle rund 100 TSO´ler erlebten ein unglaubliches Wochenende mit rund 5000 Starts und tausenden von Zuschauern im Mannheimer Rosengarten.

Teilnehmer aus über 20 Ländern von den USA über Dubai bis Moldavien waren zu den rund 100 Turnieren in verschiedenen Tanzarten angereist. Es konnten verschiedene amtierende Weltmeister genauso bestaunt werden, wie tanzbegeisterte Einsteiger. In dieser Form ein auf der Welt einmaliges Turnier. Die Wertigkeit dieser Turnierveranstaltung kann man auch daran ablesen, daß alleine das Wertungsrichterteam über 60 Weltmeistertitel vorweisen konnte.

Hier zu den Meisterschaftsvideos auf YouTube
Sunny Sisters (Ü 19) 2. Platz Masterclass Adults
Hot Chocolate (6-9 Jahre) 4. Platz Masterclass Mini Kids
Crazy Dollz (10-12 Jahre) 6. Platz Masterclass Kids
Lady Rockerz (10-12 Jahre) 6. Platz Masterclass Juniors 1

Im Bereich Videoclip Dancing/HipHop wurde mit 3000 Starts und rund 150 Formationsteams ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet. Nachdem sich alle vier TSO Teams und eine Small Group bei den Norddeutschen Meisterschaften in Posthausen mit 3 Gold– und zwei Silbermedaillen für das Finale in Mannheim qualifiziert hatten, stellten sich die Tänzerinnen nun erneut dem Urteil einer fünfköpfigen Jury.

Bewertet wird die Synchronität der Gruppe und Vielseitigkeit der Choreographie genauso wie viele Bildwechsel und Variationen in Tempo und Art der Bewegung in den einzelnen Sequenzen.

Alle vier Formationen und die Small Group kamen nach der Sichtung in die höchste Leistungklasse, die Masterclass, was alleine schon einen großen Erfolg darstellt. Hier belegten die Teams „Crazy Dollz“ und „Lady Rockerz“ in ihrer jeweiligen Altersklasse einen 6. Platz. Bei den Mini Kids (bis 9 Jahre) landete die Formation „Hot Chocolate“ ebenso auf dem vierten Platz wie bei den Small Groups das TSO Team. Als Highlight erreichte zum ersten Mal die Formation „Sunny Sisters“ in der Hauptgruppe der Adults die Silbermedaille und wurde mit einer Top Leistung Deutscher Vizemeister. Vor ihnen lagen nur noch die viermaligen Deutschen Meister und Europameister Allround Kids aus Kleve.

Die langjährige Trainerin aller Meisterschaftsgruppen Nicole Jürgensmeier war mit diesem Ergebnis natürlich mehr als zufrieden, da die Konkurrenz sich gegenüber den letzten Jahren im Bereich der Teilnehmerzahlen und der Leistungsdichte nochmals sehr gesteigert hat. Den zweiten Deutschen Vizemeistertitel ertanzte sich das Duo Nadia Dübbel und Svenja Helmers ebenfalls in der Hauptgruppe der Adults. In der  zweithöchsten Leistungsklasse (A-Class) gewannen sie die Silbermedaille.

Hier nun alle Ergebnisse der TSO`ler von den Deutschen DAT Meisterschaften.

Formationen Videoclip Dancing

2. Platz Master-Class (Adults über 19 Jahre) Team „Sunny Sisters“
mit Adebunmi Adesokan, Lena Lück, Selina Reiter, Sandy Claaßen, Jana Holthuis, Laura Pruin, Nicole Männich, Katharina Folten, Jasmin Boelsen, Nadia Dübbel, Eveline Schönfeld, Svenja Helmers, Saskia Bartels, Svenja Backer, Saskia de Vries, Chiara Ruberg, Annelie Lameyer, Anna Heddens, Gesa Meier, Leah Hemptenmacher.

4. Platz Master–Class (Mini Kids – 9 Jahre) Team „Hot Chocolate“
mit Marie Plock, Pia Bruhns, Kara Raske, Milena Welp, Monika Janik, Mirja Woltermann, Hannah-Efke Buttjer, Katharina Sowade, Edda Krämer, Loriana Penning, Neele Ryssel, Mirijam-Eske Isemer, Patricia Ruberg, Ciara Scheetz, Fenja Walker, Amelie Hilbrands, Amelie Dickebohm.

6. Platz Master-Class (Kids 10-12 Jahre) Team „Crazy Dollz“
mit Celine Schönfeld, Lena-Antje Plawer, Nicola Diekhoff, Marie Oppermann, Naomi Krieger, Kim Fahrenholz, Karina Zerbian, Julia Hergert, Julia Meier, Janneke Düselder, Sina Wilken, Amelie Kosin, Anna Klenk, Mara Poelmann.

6. Platz Master-Class (Juniors 1 13 –15 Jahre) Team „Lady Rockerz“
mit Adriana Penning, Sabrina Schmidt, Sophia Ballin, Svenja Bleicher, Julia Jacobs, Lea Welp, Tomke Dreyer, Sina Piepetz, Maja Berloge, Lara-Fabienne de Vries, Anke Salin, Neele Lüpsen, Neele Ukena, Lena Vosse, Jessica Maier, Joelle Janssen, Gina-Marie Schmidt, Ann-Christin Braun, Regina Feller.

Small Groups Videoclip Dancing

4. Platz Master-Class (Adults)
mit Selina Reiter, Katharina Folten, Eveline Schönfeld, Svenja Helmers, Leah Hemptenmacher.

Duos Videoclip Dancing

2. Platz A-Class (Adults) mit Nadia Dübbel, Svenja Helmers.
6. Platz Master-Class (Juniors 2) mit Svenja Bleicher, Lena Vosse.
10. Platz A-Class (Juniors 1) mit Adriana Penning, Ann-Christin Braun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden